Transfile Mac IQ

Transfile Icon Transfile Logo

Dieses Projekt war die erste Zusammenarbeit von Christoph Pagalies und mir auf dem Macintosh – vorher haben wir ja schon auf dem Atari zusammen programmiert. Hier die Informationstexte von Yellow Computing:

TRANSFILE MAC IQ Grundlagen

Verbindet alle SHARP Organizer IQ-7000 bis 8500 und ZQ-5000 bis 6300 mit Apple Macintosh.

Passend für Sharp

Leistungsmerkmale

TRANSFILE MAC IQ verbindet die SHARP Organizer der Serien ZQ-5×00, ZQ-6×00, IQ-7×00, IQ-7×20 und IQ-8×00 mit dem Apple Macintosh Schnelle und fehlerfreie Übertragung in beide Richtungen Batteriesparfunktion schont die Batterien Ihres SHARP Organizers Unterstützt verschiedene Datenformate (BASIC, SYLK, Tab, Komma und Serienbrief) zum Datenaustausch mit anderen Programmen wie z.B. 4th Dimension, FileMaker Pro, MS Word usw. Beliebige Anzahl von Dokumenten und Fenstern gleichzeitig darstellbar Spezieller Editor zum Bearbeiten der einzelnen Datenbereiche auf dem Apple Macintosh Länderspezifische, frei einstellbare Datumsformate Leistungsfähige Druckfunktionen Ausführliches deutsches Handbuch und deutsches Programm Lauffähig auf System 6.0 und 7.0 Mindestanforderungen

läuft ab Macintosh Plus oder besser mit System 6.0 oder 7.0. Auf System 7.0 unterstützt Transfile aktive Hilfe für alle Menüpunkte und Fenster.

Lieferumfang

Bestellnummer: 2044 Preis: 199,00 DM *

Update Bestellnummer: 2744 Preis: 49,00 DM *

Transfile Mac IQ Box

TRANSFILE MAC IQ Flyer

TRANSFILE MAC IQ verbindet die SHARP-Organizer IQ-7000, IQ-7100, IQ-7200, IQ-7300, IQ-7520, IQ-7700, IQ-7720, ZQ-5100, ZQ-5300, ZQ-6000, ZQ-6100, ZQ-6300 sowie IQ-8000, IQ-8100, IQ-8300 und IQ-8500 mit dem Apple Macintosh. Es werden auch die entsprechenden RAM-Karten unterstützt.

Die Übertragung

Mit Transfile ist es möglich, sämtliche Daten der SHARP-Organizer schnell und fehlerfrei auf den Apple Macintosh zu übertragen. Der Datenaustausch wird dabei vollständig vom Macintosh gesteuert, eine Einstellung der Übertragungsparameter ist nicht erforderlich. Die auf dem Macintosh bearbeiteten Daten können natürlich auch wieder in den SHARP-Organizer zurückgeladen werden. Die Übertragung erfolgt nach dem original SHARP-Protokoll über den PC-Link-Modus der Organizer.

Die Batteriesparfunktion von TRANSFILE MAC IQ schaltet auf Wunsch den Organizer nach dem Ende der Datenübertragung automatisch ab.

Das Interfacekabel

Für die Verbindung der beiden Rechner wird das im Lieferumfang enthaltene Interfacekabel verwendet. Der Anschluß des Interfacekabels erfolgt an der Computer-Link-Schnittstelle der SHARP-Organizer. Am Macintosh kann das Interfacekabel an der Drucker- oder Modembuchse angeschlossen werden. Das zur Verbindung mitgelieferte Interfacekabel erhält seinen Strom direkt aus dem Macintosh und benötigt daher keine externe Stromversorgung, keine Batterien und keinen Strom aus dem SHARP-Organizer.

Die Software auf dem Macintosh

Die Daten der einzelnen Datenbereiche (Kalender, Terminplaner, Notizblock, Telefonlisten, Benutzerwörterbuch, Visitenkarten und Outliner) können auf dem Macintosh komfortabel bearbeitet werden. Die leistungsfähigen Funktionen des Programms werden durch das neuartige Konzept der Untermengenauswahl in ihren Anwendungsmöglichkeiten wesentlich verstärkt. Dieses Konzept der Untermengenauswahl gibt dem Anwender die Möglichkeit, bei vielen Funktionen auswählen zu können, ob diese Funktion auf alle, auf die markierten, auf die unmarkierten, auf die gefundenen oder auf die nicht gefundenen Datensätze wirken soll. Somit kann der Anwender bestimmen, welche Untermengen des Datenbestandes angezeigt, durchsucht, bearbeitet, … werden sollen.

Datenbanken und Fenster

Für jeden Datenbereich (Kalender, Terminplaner, Notizblock, Telefonlisten, Visitenkarten, Outliner und Ausgaben) eines Organizer-Dokumentes können eines oder mehrere Fenster geöffnet werden. Somit ist es möglich, mehrere Kalenderfenster zu öffnen, von denen jedes einzelne einen anderen Monat beinhalten kann.

Weiterhin können Sie soviele Organizer-Dokumente neu anlegen oder bereits vorhandene Dokumente öffnen wie es der Arbeitsspeicher Ihres Macintosh zuläßt. Dabei kann das Erscheinungsbild der einzelnen Fenster vom Anwender selbst definiert werden. Er kann für die Datenfelder separat wählen, ob diese im jeweiligen Fenster angezeigt werden sollen oder nicht. Der dabei verwendete Zeichensatz und die Schriftgröße kann unter allen verfügbaren Zeichensätzen ausgewählt werden. Somit sind der übersichtlichen Darstellung nach persönlichen Wünschen keine Grenzen gesetzt.

Der Kalender

Der Kalender der SHARP-Organizer wurde entsprechend in Transfile umgesetzt und verfügt über eine Tages-, Wochen- und Monatsübersicht. Alle Terminarten des Terminplaners können dargestellt werden: einfache Termine, Jahrestage, periodische Termine und tägliche Alarme. Durch Anklicken eines Datums in der Monatsübersicht können Termine für diesen Tag eingegeben werden.

Der Anwender hat die Wahl zwischen den verschiedenen länderspezifischen Formaten der Datums- und Zeiteingabe. Kann sich jemand mit keinem der bereits vordefinierten Formate anfreunden, so kann er sich sein persönliches Format selbst zusammenstellen.

Die Bereichsnamen und Freifelder

Die Bezeichnungen der drei Telefonlisten können frei gewählt werden. Weiterhin sind auch die Bezeichnungen der Freifelder der drei Telefonlisten und der Visitenkarten frei wählbar und können beim IQ-8×00 auch mit übertragen werden.

Der Editor

Zum Editieren der Daten enthält das Programm einen speziellen, auf die Bedürfnisse der SHARP-Organizer zugeschnittenen, sehr leistungsfähigen Editor. Mit einem Doppelklick auf den zu ändernden Datensatz gelangt man direkt in den Editor. Wie auf dem SHARP-Organizer kann hiermit ein Datenfeld mehrzeilig eingegeben werden. Der Editor erweitert das aktuelle Datenfeld dann selbständig um die gewünschte Zeilenanzahl.

Die Bearbeitungsfunktionen

Es stehen folgende Bearbeitungsfunktionen zur Verfügung: Suchen, Suchen/Ersetzen, doppelte Einträge löschen, Markieren, Editieren, Kopieren und Ausschneiden. Die Inhalte aller Datenbereiche sind immer alphabetisch bzw. chronologisch sortiert. Das Ausschneiden und Kopieren der Datensätze ist sowohl zwischen verschiedenen Datenbereichen als auch zwischen verschiedenen Applikationen über die Zwischenablage möglich.

Beim Speichern im Transfile-Format können geheime Daten mit einem Kennwort verschlüsselt abgespeichert und so vor unbefugtem Zugriff geschützt werden.

Der Datenaustausch

Die Daten der SHARP-Datenbankdokumente können von Transfile in den verschiedensten Formaten gespeichert oder gelesen werden. Damit können die Daten schnell und bequem auch in anderen Programmen verwendet werden. Transfile erlaubt das Einlesen oder Abspeichern in den Formaten BASIC, SYLK, Tab, Komma und Serienbrief. Bei den Export- und Importfunktionen kann die Reihenfolge der Datenfelder innerhalb eines Datensatzes beliebig festgelegt werden.

Natürlich können die Daten mit Hilfe der Zwischenablage auch direkt in andere Programme übernommen werden. Mit diesen Import-/Exportfunktionen können die Daten ohne Probleme zwischen FileMaker Pro, 4th Dimension, MS-Word, Hypercard, etc. und dem SHARP-Organizer ausgetauscht werden.

Die Druckfunktionen

Mit Transfile können Sie die Daten der SHARP-Organizer auf jedem beliebigen Drucker in übersichtlicher Form ausgeben. Die Ausgabe kann mehrspaltig mit oder ohne Feldnamen und Seitenüberschriften erfolgen. Der Kalender erzeugt für jeden Monat eine einseitige Druckausgabe mit grafischer Darstellung der vorhandenen Termine.

©1992 Yellow Computing, Bad Friedrichshall Yellow Computing Logo

Previous post:
Next post: